Epipactis - Stendelwurz

- Bei der Gattung Epipactis werden ständig neue Arten entdeckt -




Epipactis x 'Sabine' Epipactis (Stendelwurz) umfasst eine unklare, weil ständig wachsende Anzahl an Arten weltweit. Den Versuch einer Neu- gliederung der Gattung nahm Erich Klein 2005 vor; es wird womöglich nicht der letzte gewesen sein.

Von den vielen, auch ständig neu entdeckten Arten werden nur wenige für die Gartenkultur angeboten, teils weil sie zu unscheinbar sind, teils weil sie zu stark auf bestimmte Bodenpilze angewiesen sind.

Die überwiegende Zahl dieser Arten sind wie Cypripedium Waldpflanzen. Einige siedeln jedoch auch in Trockenrasen oder in sumpfigen Biotopen.

Ich habe aktuell 3 Naturarten in der Kultur:

Die beiden auch bei uns beheimateten Epipactis palustris und Epipactis helleborine, sowie die in Amerika beheimatete Epipactis gigantea.

Von den Hybriden habe ich nur 'Sabine' angepflanzt.

 

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag.