Gästebuch




Hier können Sie Ihre Meinung oder Fragen zu dem Thema dieser Website veröffentlichen, gerne auch eigene Fotos Ihrer Pflanzen oder Ihres Gartens einstellen, oder einfach nur einen kurzen Gruß hinterlassen. Ich freue mich über jedes Feedback eines Besuchers.

Positive und negative Kritik helfen dabei, gut Gelungenes zu vertiefen und weniger gut Gelungenes zu verbessern.

Über die Suchfunktion können Sie gezielt nach bestimmten Daten, Begriffen oder Namen im Gästebuch suchen.


Sprache ändern? / Change language?Choose another language

Ins Gästebuch eintragen

[1] 2 3 4 5 6 7 8 ...23Weiter

Sanibel
aus Arbon | Switzerland
03.09.2021, 10:25
Beitrag # 182
Kompliment

Guten Tag!

Bin kürzlich auf Ihre Website gestossen und total fasziniert über die Informationen unterschiedlicher Orchideen. Mir waren nur tropische Orchideen bekannt aber in den letzten 6 Jahren in der Schweiz lernte vieles über die Wiesenorchideen.

Im Ausschuss der AOS bearbeite ich einen Artikel über Hybriden aus fünf Arten von Cypripedium: Untersektion Cypripedium und vier Arten der Untersektion Macrantha mit Wenqing Perner, Hengduan Mountains Biotechnology.
Freundliche Grüsse,
Judith aka Sanibel
aiga
27.06.2021, 15:18
Beitrag # 181

aiga schrieb am 25.06.2021 | 20:50:

Orchideen Art unbekannt

Bei uns im Garten wächst eine Orchidee. Kennt jemand die Variante?

(Bild entfernt.)

Kommentar:

Hallo Aiga

das ist eine Ragwurz (Ophrys), möglicherweise Bienen-Ragwurz (Ophrys apifera).

Sicher kann ich es nicht sagen, dafür ist das Foto leider zu undeutlich. Eine scharfe Großaufnahme der Blüte wäre hilfreich.

Jedenfalls ein schönes Kleinod, das du da im Garten hast. Dafür bezahlen manche Liebhaber viel Geld.

LG Wolfgang
Vielen Dank Wolfgang!

ich werde sie noch einmal neu fotografieren, auch weil sie sehr schön ist.

Viele Grüße,

Aiga
aiga
aus Stuttgart
25.06.2021, 20:50
Beitrag # 180
Orchideen Art unbekannt

Bei uns im Garten wächst eine Orchidee. Kennt jemand die Variante?
Stuttgart, aiga 2021
Stuttgart, aiga 2021

Kommentar:

Hallo Aiga

das ist eine Ragwurz (Ophrys), möglicherweise Bienen-Ragwurz (Ophrys apifera).

Sicher kann ich es nicht sagen, dafür ist das Foto leider zu undeutlich. Eine scharfe Großaufnahme der Blüte wäre hilfreich.

Jedenfalls ein schönes Kleinod, das du da im Garten hast. Dafür bezahlen manche Liebhaber viel Geld.

LG Wolfgang
Ulrike
24.02.2021, 18:13
Beitrag # 179
welche Sorte & wie zu pflegen?

Hallo an die Experten,
Ich habe im Herbst eine Freilandorchidee im Topf vererbt bekommen, kenne den Namen und die Pflegeanforderungen nicht. Habe sie in der Frostperiode an das Fenster in der Garage gestellt, nun blüht sie wunderschön. Was muss ich beachten, kann ich sie teilen...
Danke für hilfreiche Tipps Smile
Freilandorchidee ohne Namen
Freilandorchidee ohne Namen
Orchidee im Topf
Orchidee im Topf

Kommentar:

Hallo Ulrike,

ich gehe nach den Bildern davon aus, dass es sich um eine Cymbidium handelt.

LG Wolfgang
Axel
aus München
07.02.2021, 10:08
Beitrag # 178
Sehr schöne Seite ...

... mit vielen nützlichen Informationen.
Danke dafür. Super

Gruß Axel
Peter Lüthi
aus Derendingen | Schweiz
13.12.2020, 06:48
Beitrag # 177
Nährboden für Platanthera blephariglottis und Plantanth ciliaris

Guten Morgen ,

ich erhalte demnächst Samen der beiden Platanthera blephariglottis und Plantanth ciliaris , wie muss das Aussaat substrat beschaffen sein damit diese Samen darin keimen ? So ist es! Cool

Gruss und Dank
sendet
Peter

Kommentar:

Hallo und guten Morgen Peter.

Mir fällt jetzt kein Grund ein, warum das Aussaatmedium bei Platanthera grundsätzlich anders aussehen müsste, als bei den anderen Orchideen-Arten. Aber wie Du weißt, bin ich nicht der Aussaat-Fachmann und habe daher die entsprechenden Artikel auf dieser Website mit guten Gründen in diesem Bereich versierteren Autoren überlassen.
Daher vielleicht nochmal bei einem dieser Fachleute nachfragen.

LG Wolfgang
Herbert
24.10.2020, 08:12
Beitrag # 176
Himalaya Orchidee

Habe diese Orchidee in China fotografiert. Welche Art kann das sein?

Kommentar:

Hallo Herbert,

ohne Foto schlecht zu sagen

Schick mir das Bild per E-Mail, dann ich füge es ein.

LG Wolfgang
Fritz
aus Karlsruhe | Deutschland
30.08.2020, 19:18
Beitrag # 175
Blühfaule Cypripedium

Hallo Wolfgang

meine Cypripedium 3 Stück blühen im dritten Jahr nicht mehr.
Sie stehen in 16 cm Töpfe.Ich habe sie in deiner empf. Substratmischung
eingepflanzt.Jede menge Neutriebe aber keine Blühtriebe.Ist eine unter oder eine Überdüngung Schuld.

Mit freundlichen Grüßen
Fritz

Kommentar:

Hallo Fritz,

ob Über- oder Unterdüngung kann ich nicht wissen. Vermuten kann ich, dass jedenfalls keine Überdüngung, denn dann wären sie wahrscheinlich schon hinüber.

16cm Töpfe und "jede Menge Neutriebe" lässt mich jedoch eher noch vermuten, dass sie zu eng stehen. Im kommenden Frühjahr ins Beet oder in deutlich größere Töpfe. - Ob das erfolgreich ist, wirst Du jedoch wohl erst im übernächsten Jahr sehen.

LG Wolfgang